Es gibt Situationen im Leben, in denen benötigt man professionelle Hilfe.

So zum Beispiel im Fall von Messi-Wohnungen.

Sind Sie selbst persönlich betroffen oder benötigen als Vermieter Hilfe bei der Räumung von extrem verschmutzten Wohnungen?

Wir als TRT-Berlin unterstützen Sie gern bei Ihren Problemen.

Was ist das Messie Syndrom überhaupt? Meist fängt es mit dem Sammeln von wertlosen und unbrauchbar gewordenen Gegenständen an, die man vielleicht nochmal gebrauchen könnte. In schlimmen Fällen werden auch sanitäre Einrichtungen nicht verschont und es häufen sich zusätzlich Essensreste und Fäkalien in den Wohnungen an. Meist ist es nicht mehr möglich, einen Schritt vor den anderen zu setzen, da die Wohnungen komplett zugestellt sind.

Die Betroffenen sehen die Situation nicht als normal an, aber sie können brauchbare Gegenstände nicht von unbrauchbaren Gegenständen unterscheiden. Es ist Ihnen nicht möglich, sich von etwas zu trennen.

Das Messiesyndrom tritt in allen sozialen Schichten auf und endet aus Scham gegenüber der Hilflosigkeit in vielen Fällen in der Isolation.

Die Wohnungen müssen wegen der Gefahr von Fremd- und Selbstgefährdung oft geräumt werden. In den schlimmsten Fällen muss neben der Entrümpelung auch desinfiziert oder gar komplett saniert werden, denn die Müllberge verursachen sehr schnell Schimmel- und Bakterienbildung sowie Schädlingsbefall.

 

Wir helfen Ihnen dabei…. Mit professioneller und auf Wunsch auch psychologischer Hilfe.

TRT-Berlin bietet Ihnen hier alles aus einer Hand. Sparen Sie sich Zeit und Ärger.

Kontaktieren Sie uns für einen unverbindlichen Besichtigungstermin.

 

 

 

 


TRT - Dienstleistungen 030 - 234 90 333   //   0178 346 5899   //   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!